Episode 13

Claudia Carbone, eine Alleinstehende

Gegen Abend schlendert Leopold Bloom über die Promenade. Am Strand sitzt eine junge Frau. Während ihre Freundinnen mit Kindern und Plaudereien beschäftigt sind, hängt sie romantischen Mädchenträumen nach, die ganz den Klischees der Zeit entsprechen. Bloom beobachtet die einsame Träumerin. Als Freundinnen und Kinder hinwegtollen, erwidert die Zurückgebliebene den Blick des älteren Mannes, rafft wie unabsichtlich ihr Kleid und träumt von künftiger Liebe. Bloom dagegen gibt sich handfesteren erotischen Phantasien hin. In einem Café treffen wir eine Alleinstehende, die sich im Internet auf Partnersuche begeben hat – ebenfalls mit zweifelhaften Erfolg.